Grundsatz 8: Stellen Sie ein ENpS-Team zusammen

Dies ist der ursprüngliche Text aus der Publikation von 2001:
Beat Döbeli Honegger & Rolf Stähli:
Empfehlungen für Planung und Umsetzung eines ENpS-Programms.

Grundsatz 8: Stellen Sie ein ENpS-Team zusammen

Ein breit abgestütztes ENpS-Programm benötigt auch eine motivierte Leitung. Versuchen Sie alle Beteiligten und Betroffenen zu integrieren. Sie gewinnen damit wertvolles Wissen und Erfahrung.

Stellen Sie ein motiviertes Team für Ihr ENpS-Programm zusammen (ICTWissen ist dabei sekundär). Nebst dem eigentlichen Projektleiter brauchen Sie beispielsweise noch Finanzverwalter, Lehrpersonen-, StudentInnen- und Eltern, Techniker/Supporter. Achten Sie darauf, dass auch kritische Stimmen in diesem Team vertreten sind.

Nutzen Sie das Know-how dieser Personen zur Planung und Umsetzung Ihres ENpS-Programms. Damit erhalten Sie wertvolles Wissen und fördern die Akzeptanz des Projektes.

Verwandte Empfehlungen:

Quellen / Weiterführende Literatur:

Ausführliche Beschreibung der benötigten Teammitglieder und Rollen finden sich in [AAL00] Kapitel 3 [NotebookNoten98] Kapitel 5, [IT-Management01] Kapitel 3, [Gütersloh99], [Lancaster_AAL00], [Wartung01]

Beat Döbeli Honeggers Einschätzung im Jahr 2020:
 
Diese Empfehlung scheint mir auch im Jahr 2020 noch immer gültig zu sein.